hm. any links?


...doch an manchen Tagen stürzen wir und fallen in ein Loch.

Es ist nicht so, dass ich es fuer ungerecht halte. Nein nein, es war richtig. Selbst wenn er sich anders entschieden haette, ich haette wohl auch schluss gemacht. Wobei .. im gleichen Moment bezweifle ich es eigentlich.
Es ist einfach nur dieses Gefuehl, dass ich einem so tollen Menschen nur Leid bringen konnte, nicht gluecklich machen konnte. Und dass ich es zum zweiten mal nicht geschafft habe, eine Beziehung zu halten. Ich hatte zu mir gesagt "Ey, jetzt stell dich nicht so an. Trete doch mal diese scheiß Mauer ein." Doch gleich am naechsten Tag war dieses Gefuehl wieder weg und es kam die uebliche Angst vor etwas. Vor einem Gefuehl, dass sich mit keinem einzigen Wort beschreiben laesst. Ich glaube sogar, dass es dieses Gefuehl gar nicht gibt.
Aber es gibt etwas im Leben, dass ich bis heute nicht im Griff habe; sobald ich etwas (zurueck)gewonnen habe, lasse ich altes fallen.
So kam ich mit Otto zusammen und ich brach den Kontakt zu Sephi ab.
So kam ich wieder mit Sephi aus und Julia beendete die Freundschaft zu mir.
So lernte ich Zebra kennen und Nam und ich ignorierten uns.
Und so meldete sich Nam wieder bei mir .. und ich ließ ihn im Schatten.

Ich gebe niemandem die Schuld. Ich habe einen Fehler.
Ich hasse mich.
8.12.10 16:03
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Kimi (9.12.10 21:18)
Aber ICH liebe dich!! <3


Lisa (9.12.10 22:36)
ich liebe dich auch. ♥

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de